Corona Newsticker - Informationen für Bürger

Liebe Gemeinde

Auch der letzte sollte jetzt verstanden haben, dass wir schwierigen Zeiten entgegentreten. Momentan sollten alle Maßnahmen beachtet werden, die zur Eindämmung der Grippe beitragen. Auch wenn der ein oder andere das als übertrieben empfindet und seine Gesundheit in überschwänglicher Selbstsicherheit als nicht gefährdet betrachtet, so sollte er Rücksicht auf die Schwächeren nehmen. Denn in der aktuellen Welle sind überwiegend ältere und gesundheitlich angeschlagene Menschen betroffen. Das kann sich bei einer ungehinderten Ausbreitung aber schnell ändern. So waren beispielsweise bei der spanischen Grippe besonders junge Menschen betroffen.

Welche Maßnahmen hat die Gemeinde Rosa ergriffen?

Aktuell gilt die Allgemeinverfügung des Landkreises vom 19.03.2020. Dies bedeutet speziell für Rosa:

  • Veranstaltungen, Versammlungen und Ansammlungen werden verboten, einschließlich solcher unter freien Himmel. Ausgenommen sind Veranstaltungen, die der öffentlichen Sicherheit und Daseinsvorsorge dienen.
  • Alle öffentlichen Gebäude, sowie Spiel- und Bolzplätze sind geschlossen!

Bitte folgt den allgemeinen Hinweisen und meidet unnötige soziale Kontakte. Unterstützt euch beim Einkauf oder sonstigen kleineren Wegen. Vermeidet dabei aber unbedingt das Betreten von fremden Wohnungen oder das Übergeben von Bargeld.

 

Versorgungsservice

Für den Fall, dass Bürger sich nicht selbst helfen können, sei es durch eine angeordnete Quarantäne oder sie haben einfach Bedenken vor die Tür zu gehen, bietet die Gemeinde einen Versorgungsservice an. Bei Bedarf meldet euch bitte direkt beim Bürgermeister unter:

0160 96422040

Wie läuft der Versorgungsservice?

Bei Bedarf meldet ihr euch unter der obigen Telefonnummer. Wir nehmen euch dann in die Liste der betreuten Personen auf und nehmen eure Bestellung entgegen. Diese wird dann an EDEKA Sell Dermbach weitergeleitet und abgeholt. Die Lieferung wird vor der Haustür abgestellt und enthält den Kassenbon. Die Bezahlung Ihres Einkaufes erfolgt vorerst gegenüber des Einkaufmarktes über die Gemeinde. Im Anschluss daran werden wir den Betrag von Ihrem Konto einziehen. Dazu erteilen Sie uns bitte nach Ihrer Anmeldung zur Versorgung eine Einzugsermächtigung. Wir können aus Gründen des Infektionsschutzes für unsere Versorgungstrupps kein Bargeld annehmen.
Unterstützt wird die Gemeinde aktuell durch 3 freiwillige Helfer. Gerne sind natürlich noch weitere Freiwillige willkommen.

 

Hartmann

Bürgermeister

zurück

Verwaltung

Satzungen  

Veranstaltungskalender

Termine rund um Rosa

Pension

Rasten am Tor zur Rhön

Handwerk

Lokale Unternehmen und Handwerker

Gemeindesaal Rosa

Raumplan

Gemeindesaal, Schulungsraum Feuerwehr ...

Feuerwehr

Retten Löschen Bergen Schützen

neuste Artikel (max 2 Wochen alt)

wird in Kürze fertiggestellt

zuletzt angepasste Artikel

wird in Kürze fertiggestellt

Rosabuch

wird in Kürze fertiggestellt

Corona Newsticker - Informationen für Bürger

Digitales Messsystem

wird in Kürze fertiggestellt